Startseite

polski

Mitgliedsfirmen AHK Polen:

einloggen

 

Pomorska Specjalna Strefa Ekonomiczna Sp. z o.o.

ul. Władysława IV 9

81-703 Sopot

Polska

Tel.

0048-58-5559700

Fax

0048-58-5559711



Filialen

Bałtycki Port Nowych Technologii

Czechosłowacka 3

81-336 Gdynia

Polska

Tel.

0048587396420

Fax

0048587812966

Gdański Park Naukowo-Technologiczny

Trzy Lipy 3

80-172 Gdańsk

Polska

Tel.

0048587396142



Branchen
Beschreibung

Pommerische Sonderwirtschaftszone GmbH bietet Investitionsgebiete, wo die wirtschaftliche Tätigkeit in Rahmen einer Präferenzregelung geführt werden kann. So werden dort die Investoren teilweise von der Körperschaftssteuer, aufgrund ihrer Investitionsausgaben oder Schaffung neuer Arbeitsplätze, befreit.
Pommerische Sonderwirtschaftszone (PSSE) umfasst dreißig Unterzonen, mit einem Gesamtgebiet von 2040 ha.

Unter den über 120 Investoren, die ihre wirtschaftliche Tätigkeit im Gebiet der Pommerischen Sonderwirtschaftszone führen, befinden sich solche polnische Unternehmen wie: Cedrob, Plastica, Apator und Vetrex, sowie ausländische Firmen wie: Jabil, Bridgestone, Mondi, Polpharma, Flextronics oder Solvay, und darunter auch deutsche Unternehmen wie: Cartondruck, Schumacher Packaging, Kreis Pack und Wika Polska.
Seit 2006 verwaltet die Gesellschaft den Danziger Wissenschafts- und Technologiepark, und seit 2011 – den Baltischen Hafen der Neuen Technologien, der sich auf dem Gelände der ehemaligen Werft in Gdingen befindet.
Der Danziger Wissenschafts- und Technologiepark namens Prof. Hilary Koprowski ist zweifellos ein wichtiger Neuerwerb für die Zone. Der Park ist ein großer Komplex, in dem innovative Technologien entwickelt werden. Er bietet über 40 Tausend Quadratmeter moderner, mit teleinformatischer Infrastruktur ausgestatteten Labor-, Büro- und Technologiefläche an. Im dem Park, wie in einer Linse, konzentriert sich die Zusammenarbeit des sog. goldenen Dreiecks: der öffentlichen Verwaltung, der Wirtschaft und der Wissenschaft.
Der Park zielt hauptsächlich darauf, innovative Firmen zu sich kommen zu lassen. Er unterstützt sie, indem er ihnen günstige Mieten, Schulungen und Workshops, kostenlose Rechts- und Finanzberatung sowie Business- und wissenschaftliche Unterstützung anbietet. Es ist ein Angebot nicht nur für Firmen, es auch für diejenigen Menschen, die im Geschäft grade ihre ersten Schritte machen. Der Park beherbergt einen Technologieinkubator, ein virtuelles Büro und eine Co-Working-Zone für Startups.
Darüber hinaus befinden sich in dem Park Edukationsobjekte für Jüngsten – EduPark, Edukationszentrum für Kinder und Jugendliche und EduKindergarten, der professionelle Dienstleistungen einer Kinderkrippe und eines Kindergartens für die Kinder der Mitarbeiter des Parks und auch außerhalb anbietet.
Baltischer Hafen der Neuen Technologien ist das jüngste Kind der Zone, das seit seinem Anfang der ideale Ort für das Betreiben einer wirtschaftlichen Tätigkeit in der Nähe eines Seehafens ist. Es ist ein innovatives Vorhaben, das die Revitalisierung des Geländes der ehemaligen Werft von Gdingen und der Werbung für Unternehmergeist in Nordpolen vereinigt. Dank Anstrengungen der Pommerischen Sonderwirtschaftszone, können die in das ehemalige Werftgelände investierenden Gesellschaften sowie neue Investoren aus Polen und dem Ausland ihr Businessumfeld, und insbesondere Offshore-Produktionen, frei entwickeln.

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen sind in der ausgewählten Sprache nicht verfügbar.




back